Fragen & Antworten

Dezember 10, 2017

Gibt es einen Prototypen, oder einen Beweis für diese unglaublich scheinende Technologie?

Die schiere Größe und Komplexität dieser AR-Technologie erfordern alternative Strukturen des proof of concept.. Die gigantischen Auswirkungen auf den Massenmarkt erfordern dann ebenfalls eine Anpassung der entsprechenden Bewertung.
Die NASA hat solche Strukturen entwickelt, die eine große Anzahl der involvierten technologischen Elemente, mit standardisierten Reifheits-Graden bewertet, und die kritischen Elemente in großen Projekten identifiziert.
Das Integral-Faser-Design von KaraSpecs bietet einen ersten Konzept-Beweis in Form eines sogenannten verteilten akademischen Proof-of-Concept. Alle einzelnen technologischen Elemente liefern einen harten Proof of Concept in Form eines Prototypen oder Versuchsaufbaus, zusammen mit umfangreichen Studien der lokalen Teams. Aber sie sind auf der ganzen Welt verteilt. Der akademische Teil ist die scharfe Logik, diese Elemente zur Zusammenarbeit zu kombinieren, ohne dabei weitere unerforschte technische Hürden einzuführen .
Angesichts der gigantischen Bedeutung, wird die Bewertung mit einer gewissen Hingabe vorgenommen, um tief in die verschiedenen Bereiche der Wissenschaft einzutauchen, und um die Beweise dann zu verstehen. Danach muss die Logik in der Verknüpfung der Technologiebestandteile bewertet werden. Sobald diese Logik als stichhaltig bewertet wird, kann der verteilte akademische Beweis als legitim angesehen werden.
Eine andere Ausdrucksweise ist Steve Jobs, der Postulierung: „Wenn du es dir vorstellen kannst, kannst du es erreichen“.
Damit jeder die Technologie und den Konzept-Beweise verstehen kann, haben wir damit begonnen, umfassende Videos über dieses Integral-Faser-Design zu erstellen. Eine 15-minütige Einführung und eine 45-minütige Übersicht sind bereits verfügbar, welche anschaulich zeigen, dass die unglaublichen Behauptungen tatsächlich sehr realistisch sind. Aber um den Beweis in der Tiefe zu verstehen, werden die Videos viel länger ausfallen. Sie sind noch nicht fertig, aber sie werden für den große ICO verfügbar sein.
Der erste Meilenstein im weiteren Entwicklungsverlauf wird dann der klassische Prototyp sein, der alle Elemente zusammenbringt, anpasst und zeigt, dass sie auch in der Praxis zusammenarbeiten. Aber dieser wird schon auf dem halbem Weg zum Endprodukt sein, mit enormen Ausgaben, die niemand aus der privaten Tasche bezahlen kann.

Ist die absolute Block Chain Privacy in den AR-Brillen im Einklang mit den Anliegen der internationalen Regierungen, Souveränität und Kontrolle über die dort lebenden Menschen zu bewahren.

Obwohl es für eine Regierung am wünschenswertesten scheint, durch geschlossene AR-Gläser die volle Kontrolle über die Menschen auszuüben, ist dies kontraproduktiv. Es birgt das Risiko, diese Kontrolle durch technologisches Wettrüsten und mögliche fremde Machtübernahme zu verlieren. Letztlich sind die Regierungen nicht sehr gut darin, mit den technologischen Fortschritten Schritt zu halten.
KaraSpecs deeskaliert das Wettrüsten im Cyberspace zur zentralisierten Kontrolle über Menschen. Mit KaraSpecs kann der Staat bei seinen klassischen Kontrollinstrumenten bleiben, und versichert sein, dass keine andere Macht die eigenen Leute orchestrieren kann. Die KaraSpace Verwaltung sichert nur die Neutralität und AR-Privatsphäre, wie die Wahl der Schweiz als Land des Hauptsitzes nahelegt.
KaraSpecs und Block Chain fördern außerdem lokalisierte App- und Coin-Strukturen, die für den lokalen Reichtum förderlich sind.

Große Fragen

Aber warum können die großen Firmen wie Apple, Google oder Samsung es nicht schaffen oder nachmachen?

Nur KaraSpace hat den internationalen Patentschutz für das ultimative optische AR-Design, an dem bereits viele Jahre gearbeitet wird. Alle anderen optischen AR-Designs sehen lächerlich aus und sind weit entfernt von der Akzeptanz des Massenmarkts.
Aber selbst wenn sie ein konkurrierendes Design hätten, können sie das tiefgründige AR-Datenschutzproblem nicht lösen, ohne ihr eigenes zentralistisches, Big Data Geschäftsmodell zu demontieren.
Die Block Chain Prinzipien fordert den Wandel zur Dezentralisierung, und die Benutzer lernen sehr schnell, den Albtraum eines geschlossenen AR Systems abzulehnen.
Die großen haben nur viel Geld, aber keine visionäre Führung, um den bevorstehenden Paradigmenwechsel zu sehen und durchzuführen.